Referenzen Outdoor

APP Plattform

DBU

APP Plattform der Deutschen Bundesstiftung für Umwelt

Ziel dieser App ist es, Menschen für die Natur zu begeistern und auf den Reichtum heimischer Tier- und Pflanzenarten aufmerksam zu machen! Gemeinsam mit der DBU hat die Guiding Group Audioguides konzipiert, die den Besucher auf Entdeckungstouren durch die Naturerbeflächen auf unterhaltsame Weise über Lebensraum und –Gewohnheiten von Flora und Fauna informieren.

Die itour city guide GmbH (Member of GUIDING GROUP) wurde hierfür neben allen anderen Mitwirkenden als „UN-Dekade für Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet.

APP Plattform der Deutschen Bundesstiftung für Umwelt

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt Natur (DBU) hat 2013 in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Netzwerk Natur die Erstellung einer App-Plattform für ihre Naturerbeflächen ausgeschrieben. Die Idee dieser gemeinsamen App für alle 53 Mitglieder des Nationalen Netzwerkes Natur ist, den Besuchern der Naturerbeflächen eine einzige Plattform für ganz Deutschland zur Verfügung zu stellen.

 

Texte, Bilder, Audiobeiträge und Videos zu GPS- positionierten Objekten, Naturflächen oder Wanderrouten

Mit dieser Anwendung kann jeder Nutzer kostenfrei Texte, Bilder, Audiobeiträge und Videos zu GPS- positionierten Objekten, Naturflächen oder Wanderrouten abrufen. Je nachdem für welche Tour man sich interessiert, lädt man sich die dazugehörigen Daten in die APP hinein und kann offline alle Informationen inklusive Kartenmaterial auf seinem Handy abrufen.

Audioguide als Hörspielführung

Ziel dieser App ist es, Menschen für die Natur zu begeistern und auf den Reichtum heimischer Tier- und Pflanzenarten aufmerksam zu machen! Gemeinsam mit der DBU hat die GUIDING GROUP Audioguides konzipiert, die den Besucher auf Entdeckungstouren durch die Naturerbeflächen auf unterhaltsame Weise über Lebensraum und –gewohnheiten von Flora und Fauna informieren.

Auf der Naturerbefläche Prora zum Beispiel macht sich ein sympathischer Revierförster mit einer Besucherin auf den Weg zu den Feuersteinfeldern. Der App-Nutzer lernt – dem angeregten Gespräch der beiden lauschend – auf unterhaltsame Weise etwas über die Entstehung der Feuersteinfelder, deren Bewohner wie der Neuntöter, oder die Schlingnatter und vieles mehr. Das Medium Audioguide wird voll ausgeschöpft und das Hörererlebnis durch die Laute seltener Tierarten bereichert.

Wie klingt es in einem Erlenbruch – beispielsweise während der Paarungszeit von Moorfröschen?

Für den Baumwipfelpfad des Naturerbezentrums Rügen wurde eine Hörspielführung produziert.  Der Revierförster des Fürsten Malte zu Puttbus – Constantin Hahnel – führt den Besucher über den Baumwipfel- pfad und liefert sich ein amüsantes Versteckspiel mit der dort beheimateten Waldfee. Auf spielerische Weise erfährt der App-Nutzer etwas über Waldentwicklung, Seeadlerbestände oder auch über die militärische Vergangenheit der heutigen Naturerbefläche.

Architektur der App

Die Architektur der App ist so aufgebaut, dass jeder Institution eine eigene Datenbank zur Verfügung gestellt wird, in die sie jederzeit über ein einfaches Content Management System (CMS) Daten einpflegen kann.

Die GUIDING GROUP erbrachte bisher folgende Leistungen:

•    Textrecherche und Drehbucherstellung für 54 verschiedene Wegpunkte
•    Hörspiel für Kinder und Erwachsene
•    Audiobegleitung der Ausstellung
•    Übersetzung der Texte ins Englische
•    Erstellung eines Videos über Sukzession und Offenland
•    Aufnahme, Schnitt, Mischung und Erstellung der Audiobeiträge
•    GPS Audiobeiträge

Auftraggeber: DBU – Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Projektzeitraum: Dezember 2013 – Dezember 2014

 

DBU Cuxhavener Küstenheiden

Die Cuxhavener Küstenheiden sind das größte zusammenhängende Heidegebiet auf dem Festland der deutschen Nordseeküste.

Wandern Sie durch die naturnahe Landschaften durch das Nationalen Naturerbe – Gemeinsam mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt haben wir dafür einen unterhaltsamen und informativen einen Audio-Rundgang entwickelt.
Erleben Sie die Vielzahl unterschiedlicher Biotope, als Lebensraum für rund 400 Farn- und Blütenpflanzenarten, für Insekten, wie 400 Schmetterlingsarten, für fast 100 Laufkäferarten, 25 Libellenarten und 160 Wildbienen- und Wespenarten.
Ein Mosaik aus ausgedehnten Sand- und Feuchtheiden, Magerrasen, Heidemooren, Tümpeln, und lichten Kiefernwäldern erstreckt sich ganz nah zum Nationalpark Wattenmeer, erkundigen Sie diese auf eigenem Pfad, mit dem Audioguide am Ohr.

Referenzen Outdoor Gesamt

Durch den Einsatz verschiedener Genres der Podcast’s wie Hörspiel, Kurzgeschichte, Interviews und Sagen und Märchen wird der Mythos Natur erlebbar gestaltet und Wissenswertes wird in Geschichten gepackt. Dies ist dann an vielen Stationen in der Natur bei Wunsch und Neugier abrufbar.